Nitokra lacustris

17,9929,99

Diese Art bringt besonders kleine Larven hervor, die im offenen Wasser schwimmen. Daher eignet sie sich hervorragend für die Fütterung von auch besonders kleinen Fischlarven (z.B. Mandarin, Seepferdchen oder Doktorfische) und von besonders wählerischen Filtrierern (SPS-Korallen, Schwämme, empfindliche Muscheln).

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: n.a. Kategorie: Schlüsselwort:

Beschreibung

Nitokra lacustris

Sie erhalten eine Kultur lebendiger Copepoden der Art Nitokra lacustris.

Wissenswertes

Diese Art bringt besonders kleine Larven hervor, die im offenen Wasser schwimmen. Daher eignet sie sich hervorragend für die Fütterung von auch besonders kleinen Fischlarven (z.B. Mandarin, Seepferdchen oder Doktorfische) und von besonders wählerischen Filtrierern (SPS-Korallen, Schwämme, empfindliche Muscheln).

Ausgewachsene Nitokra-Copepoden lassen sich verstärkt auf Steinen, Sand und anderen Oberflächen nieder, wo sie sehr gern von Fischen gefressen wird, die dort ihre Nahrung suchen (z.B. Leierfische wie Mandarins, Blennies, Grundeln und Seenadeln).

Diese Art ist sehr anpassungsfähig und eignet sich für eine hohe Kulturdichte. Eine kurze Generationszeit von 10 – 12 Tagen bei 20 °C lässt bis zu 100.000 Individuen pro Liter zu. Ernährt werden Nitokra optimalerweise mit lebenden Mikroalgen.

Informationen

  • Bodenlebende (benthische) Copepode, Jungtiere sind freischwimmend
  • Endgrösse 0,7 mm, Jungtiere ab 40 µm
  • Salinität 20 – 34 ppt
  • Temperatur 18 – 30 °C
  • Als Futter eignet sich z.B. Synechococcus oder Isochrysis (ebenfalls im Shop)
  • Zur Ernte dieser Copepoden-Art benötigen Sie besonders feinmaschige Siebe

Zusätzliche Information

Menge

0,5 Liter, 1 Liter